Freitag, 14. März 2008

Alliterarisch abgeschweift!

"Alle arbeiten anders!", argumentierte Anna Ameise,
Bevor Bärbel Bär berechtigt behauptete,
Dass Doris Dachs der Drückebergerei
Freilich fälschlich freigesprochen
Wurde, was Wanda Wasserratte wenig wunderte,
So sie stets superbe Sammelsurien sehr
Außergewöhnlicher Ausreden anbrachte,
Um unter unterschiedlichsten und ungewöhnlichsten Umständen
Aller allzu anstrengender Arbeit auszuweichen.
Wolle Wombat wurde wiederum wundersam, weil
Fenrirs fein formulierte Futterfrage
Durch diese durchaus dämliche Diskussion
Unbefriedigenderweise unbeantwortet unterging.

Kommentare:

  1. Anstengender Text.
    Musste ih dreimal lesen, um wiirklich halbwegs zu verstehen, welcher Faunist da mit wem welches Problem hat!!!
    Aber sehr kreativ, das als Anerkennung!

    AntwortenLöschen
  2. Gehe ich recht in der Annahme, dass Sie zunächst vorhatten, die Reihenfolge des Alphabeths einzuhalten (mit Auslassungen natürlich!)? ;)
    Ich hänge bei solchen Wortspielen meistens mitten im Satz fest. Hatte hier schon drei Versuche gestartet, wollte sie Ihnen aber letztendlich nicht antun! ;)

    AntwortenLöschen
  3. @MW
    Vielen lieben Dnak für die Anerkennung meiner Kreativität, selbst wenn es erst nach dem dritten Anlaufversuch was wurde ;-)

    @meise
    Sie gehe damir recht, Frau Meise. Die ersten beiden Verszeilen hatte ich vor Wochen geschrieben. Mir fiel jedoch nichts sinnvolles mit C ein. Als wechselte ich heute morgen meine Absicht und wurde fertig damit ;-)
    Dennoch wäre ich gespannt auf Ihre eigenen Alliterationen ...

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich musste es 3 mal lesen, um zu verstehen. Ergebnis: *toll find*

    AntwortenLöschen
  5. Wow - beeindruckend!

    Ich hab übrigens bei mir ein Stöckchen für Sie bereitliegen. Wurde mir so zugeschmissen und jetzt sind Sie dran. Wenn Sie mögen.

    Herzlichen Gruß!

    AntwortenLöschen
  6. Tja, da stelle man sich nur mal vor, wie oft ich es lesen und umschreiben musste bis es den erwünschten Sinn ergab und nochzudem von korrekter Syntax war ;-)
    Freut mich sehr, dass es gefällt :-))

    AntwortenLöschen
  7. Oh, zeitgleich gepostet, Frau Vivaldi ;-)
    Vielen Dank für das mit Freude und sStolz erfüllende 'WOW' und auch Ihr Stöckchen. Eine Ergänzung des 99ers. Nehme ich gerne auf ...

    AntwortenLöschen
  8. Ähm, das bringt mich jetzt ein bisschen in Zugzwang, hm?
    Naja, mal gucken. Morgen ist ja Samstag, da hab ich etwas Zeit... ;)

    AntwortenLöschen
  9. Kein kunstgewordenes Kaleidoskop
    an atemraubender Atmosphäre,
    wortgewaltiger Wortspielerei,
    gelungener Gedankenberge
    mag meinem Meisen(Menschen-)hirn
    entspringen.
    Solch schrägen Schmu schuschammenreimend
    - schnedderengteng -
    scheint schrecklich' Schicksal schu sein... ;)


    Ich hab Sie ja gewarnt!!!

    AntwortenLöschen
  10. Schmu schuschammenreimen schist schunheimlich schpaßig *lol*

    AntwortenLöschen