Samstag, 15. März 2008

Hoffnungsvita

Auf- 
Sehen
Es spüren
Dann aufkeimen
Sich treiben lassen
Dann die Erkenntnis
Getrieben werden
Keime spreizen
Erspüren
Schließen
Ab-

Kommentare:

  1. Der Fluss des (deines) Lebens in Kurzform!!!

    AntwortenLöschen
  2. WEnn der Fluss nur anders verlaufen würde..:(

    AntwortenLöschen
  3. Auch eine passende Interpretation, Herr Nachtwächter. Sehr schön!
    Gegen die alternative Option verwehre ich mich jedoch ;-)

    Und, Marco, wie recht Du hast. Könnte man doch einfach in der Mitte verharren, bevor die Erkenntnis frühlingshaftes Schweben zum winterlichen Marsch werden lässt.

    In diesem Sinne gehe ich jetzt spazieren und den erste wirklichen Frühlingstag des Jahres weiter genießen *freu*

    AntwortenLöschen
  4. http://macleod-nachtwaechter.blogspot.com/2008/03/unwichtiges-wurfgeschoss.html

    du hast es zwar schon, aber doppelt gemoppelt usw....

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ballert mich nur zu damit. Werde aber keine 12 Macken aufzählen, nur weil ich es doppelt abbekommen habe. Die bleiben meinem Therapeutenteam vorbehalten.

    AntwortenLöschen
  6. Wir gönnen es Ihrem Therapeutenteam! ;)
    Aber nicht, dass Sie diese mit einem (oder zwei) wirklichen Stöckchen bewerfen!!

    AntwortenLöschen
  7. Doch, doch, denn die wollen ja nur spielen ;-)

    AntwortenLöschen