Donnerstag, 12. April 2018

30-Tage-Challenge: Loslassen-Ausmisten-Reduzieren (#12)

Den ersten großen wirklichen Platzerfolg habe ich heute erzielt. Durch all das, was ich jetzt eineinhalb Wochen lang aussortiert habe und das, was ich auf andere Schränke umverteilen konnte, habe ich tatsächlich einen Büroschrank leeren können. Die wenigen Stifte, die ich behalten habe, kamen in ein Körbchen, das im Schreibtisch Platz fand, und Kuverts, Briefumschläge sowie Briefmarken und anderes Versandmaterial in eine halb leere Kiste unter dem Drucker.

Der Bürocontainer kann also wieder auf die Reise gehen. Das Tolle ist, dass ich ihn vor knapp zwei Jahren selbst in der Free your Stuff Wetterau Gruppe bekommen hatte. Das ist die Share Economy wie ich sie mir vorstelle:. Der eine braucht etwas nicht mehr und gibt es weiter, der nächste gebraucht es, solange es von Nutzen ist, und der Dritte übernimmt es sodann. Nun muss ich nur noch diesen Dritten finden.



Kommentare:

  1. Hi,

    ich wäre dieser Dritte, aber leider in Waldaschaff - zu weit!
    Viel Erfolg noch beim Ausmisten, bin auch gerade dabei.

    Bruno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      dann auf jeden Fall viel Erfolg beim Ausmisten :-)
      Grüße
      Andy

      Löschen